Hospizvorbereitungskurs 2018

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit in der Hospiz-Hilfe Meppen e.V. haben werden Sie für Ihre Aufgaben in einem Vorbereitungskurs fachlich als ehrenamtlicher Hospizbegleiter / ehrenamtliche Hospizbegleiterin geschult und erhalten ein von der Hospiz-Hilfe Meppen e.V. ausgestelltes Zertifikat.

 

Der Vorbereitungskurs umfasst 90 USt.. bzw. 5 Wochenendseminare von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag in etwa einem monatlichem Abstand. Alle Teilnehmer/innen übernachten im Seminarhaus. Dieses Konzept hat sich seit mittlerweile 18 Jahren in der Hospiz-Hilfe Meppen e.V. sehr gut bewährt. So gelingt es den Teilnehmer/innen, eine gute Distanz zu ihrem privaten Alltag finden, um sich ganz auf die Seminarthemen und auch auf sich selbst einlassen zu können. Denn der Kurs will neben den Inhalten auch eine Atmosphäre anbieten, in der jeder ein gutes Gespür für sich selbst, insbesondere auch für seine bevorzugten Stärken und Qualitäten bekommen kann.

Die Termine für den nächsten Vorbereitungskurs:
freitags 15 Uhr bis sonntags 13.00 Uhr
1. Wochenende: 09.-11. November 2018

2. Wochenende: 07.-09. Dezember 2018

3. Wochenende: 25.-27. Januar 2019

4. Wochenende: 22.-24. Februar 2019

5. Wochenende: 22.-24. März 2019

 

Der Eigenanteil beträgt 290,00 €. Dies umfasst 10 Übernachtungen inkl. Vollverpflegung und die Seminargebühr. Ein Teil der tatsächlichen Kosten werden durch Spenden gedeckt.

Schwerpunktthemen des Kurses:

1. Wochenende: Selbsterfahrungswochenende
2. Wochenende: Kommunikation in der Sterbe- und Trauerbegleitung
3. Wochenende: Sterbebegleitung / Psychosoziale Aspekte /Besuch eines
     Hospizes
4. Wochenende: Trauerarbeit / Trauermodelle
5. Wochenende: Spiritualität, Sinnorientierte Wahrnehmung, Abschluss
(Änderungen vorbehalten)

Faltblatt-Hospizausbildung 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 274.2 KB

Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit in der Hospiz-Hilfe Meppen e. V. haben und am Kurs teilnehmen wollen, tragen Sie bitte in dem Formular (siehe unten) ihre Daten ein. Wir kontaktieren Sie dann und laden Sie zu einem Orientierungsgespräch ein, in dem Sie die Möglichkeit haben, persönlich Fragen zu stellen.  Oder setzen Sie sich telefonisch mit der Hospiz-Hilfe Meppen e.V. in Verbindung. Tel. (05931) 845680 bzw. 845681 (Frau Wobken).

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.